Und wie­der ein­mal, PKW Auf­brü­che in Ra­tin­gen

0
66
Ratingen - Symbolbild: Fahrzeugaufbruch
Ratingen - Symbolbild: Fahrzeugaufbruch
[Gesamt:1 Durch­schnitt : 5/5]

Ra­tin­gen (ots) -

In der Nacht vom Mon­tag­abend des 26.09.2016, 17:00 Uhr, bis zum Diens­tag­mor­gen des 27.09.2016, 07:50 Uhr, kam es in Ra­tin­gen Mit­te zu meh­re­ren Fahr­zeug­auf­brü­chen. Un­be­kann­te Tä­ter hat­ten es mal wie­der vor al­lem auf die fest ein­ge­bau­ten Na­vi­ga­ti­ons­ge­rä­te und Mul­ti­funk­ti­ons­lenk­rä­der von Fahr­zeu­gen der Mar­ke BMW ab­ge­se­hen.

Die Tä­ter schlu­gen die Drei­ecks­fens­ter der Pkw ein und ge­lang­ten durch die Ent­rie­ge­lung der Tü­ren in das Fahr­zeu­g­inne­re. Be­trof­fen wa­ren zwei BMW 420 an der Bo­del­schwingh­stra­ße und am Graf- Re­cke- Weg so­wie ein 1er BMW an der El­sa- Brand­ström- Stra­ße.

Der Ge­samt­scha­den be­läuft sich nach po­li­zei­li­chen Schät­zun­gen auf ca. 14.000,- Eu­ro.

Bis­her lie­gen der Ra­tin­ger Po­li­zei noch kei­ne kon­kre­ten Hin­wei­se auf den oder die Tä­ter vor. Maß­nah­men zur Spu­ren­si­che­rung und wei­te­re Er­mitt­lun­gen wur­den ver­an­lasst, Straf­ver­fah­ren ein­ge­lei­tet. Sach­dien­li­che Hin­wei­se zu ver­däch­ti­gen Per­so­nen, Fahr­zeu­gen oder sons­ti­gen Be­ob­ach­tun­gen, die in ei­nem Tat­zu­sam­men­hang ste­hen könn­ten, nimmt die Po­li­zei in Ra­tin­gen, Te­le­fon 021029981 – 6210, je­der­zeit ent­ge­gen.

Hier die ver­schie­de­nen Tat­or­te :