Start Cops Live Fahndungs & Suchmeldungen Ra­tin­gen – Öf­fent­lich­keits­fahn­dung nach zwei Han­dy-Die­ben

Ra­tin­gen – Öf­fent­lich­keits­fahn­dung nach zwei Han­dy-Die­ben

0
Ra­tin­gen – Öf­fent­lich­keits­fahn­dung nach zwei Han­dy-Die­ben
Öffentlichkeitsfahndung - Überwachungsbild mit dem älteren Täter, der sich vermeintlich ausführlich beraten ließ
[Gesamt:5 Durch­schnitt : 3.2/5]

Ra­tin­gen (ots) – Öf­fent­lich­keits­fahn­dung

Mit ei­ner Öf­fent­lich­keits­fahn­dung wen­det die Po­li­zei sich jetzt an die Be­völ­ke­rung. Be­reits am Frei­tag­nach­mit­tag des 08.07.2016, ge­gen 14.00 Uhr, er­eig­ne­te sich in den Ge­schäfts­räu­men ei­nes Mo­bil­funk­an­bie­ters an der Stra­ße Am Sand­bach in Ra­tin­gen-West

ei­ne Straf­tat, bei der zwei bis­lang un­be­kann­te Straf­tä­ter zwei Mo­bil­te­le­fo­ne im Ver­kaufs­wert von 1.200,- Eu­ro er­beu­te­ten. 

Da die kri­mi­nal­po­li­zei­li­chen Er­mitt­lun­gen bis heu­te nicht zur Iden­ti­fi­zie­rung und Er­grei­fung der bei­den Män­ner führ­ten, hat das zu­stän­di­ge Amts­ge­richt in Düs­sel­dorf mit ak­tu­el­lem Be­schluss ei­ne Öf­fent­lich­keits­fahn­dung mit Bild­ma­te­ri­al aus ei­ner Über­wa­chungs­ka­me­ra an­ge­ord­net, wel­ches die ge­such­ten Straf­tä­ter zeigt.

Mit der Bil­der-Ver­öf­fent­li­chung fragt die Po­li­zei :

- Wer kennt die ab­ge­bil­de­ten Per­so­nen ?

- Wer kann Hin­wei­se zum ak­tu­el­len Auf­ent­halts­ort der zwei Män­ner ge­ben ?


Überwachungsbild mit dem älteren Täter, der sich vermeintlich ausführlich beraten ließ
Über­wa­chungs­bild mit dem äl­te­ren Tä­ter, der sich ver­meint­lich aus­führ­lich be­ra­ten ließ

Die bei­den Män­ner hat­ten die Ver­kaufs­räu­me zur Tat­zeit ge­mein­sam be­tre­ten. Wäh­rend ei­ner sich von ei­nem Ver­käu­fer aus­führ­lich be­ra­ten ließ und die­sen da­bei ge­zielt ab­lenk­te, be­gab sich der zwei­te Mann zu den aus­ge­stell­ten Vor­führ­ge­rä­ten. Hier ge­lang es ihm zwei Han­dys un­be­merkt aus den Si­che­rungs­vor­rich­tun­gen zu ent­fer­nen und ein­zu­ste­cken. Da­nach ver­lie­ßen bei­de Män­ner das Ge­schäft oh­ne Ei­le und Hast und ent­ka­men zu Fuß in un­be­kann­te Rich­tung. Der Dieb­stahl der zwei Mo­bil­te­le­fo­ne wur­de erst Mi­nu­ten spä­ter fest­ge­stellt und ei­nen Tag spä­ter bei der Po­li­zei an­ge­zeigt.

Die zwei Straf­tä­ter wer­den wie folgt be­schrie­ben :

Tä­ter 1 (der sich be­ra­ten ließ)

- männ­li­cher Ost­eu­ro­pä­er

- ca. 50 Jah­re alt

- ca. 170 bis 175 cm groß, nor­ma­le Fi­gur

- dun­kel­blon­de Haa­re im Kurz­schnitt

- oh­ne Bril­le, Bart oder sons­ti­ge Be­son­der­hei­ten

Tä­ter 2

- männ­li­cher Ost­eu­ro­pä­er

- ca. 30 Jah­re alt

- ca. 180 bis 185 cm groß, schma­le Sta­tur

- aus­ge­präg­ter Drei-Ta­ge-Bart

Bis­her lie­gen der Ra­tin­ger Po­li­zei noch kei­ne kon­kre­ten Hin­wei­se zu Iden­ti­tät, Her­kunft und Ver­bleib der be­schrie­be­nen Straf­tä­ter vor. Sach­dien­li­che Hin­wei­se da­zu nimmt die Po­li­zei in Ra­tin­gen, Te­le­fon 021029981 – 6210, je­der­zeit ent­ge­gen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.