Start Entertainment Film & Kino <span class="caps">OST­WIND</span> 3 – “<span class="caps">AUF­BRUCH</span> <span class="caps">NACH</span> <span class="caps">ORA</span>” – kommt die­sen Som­mer ins Ki­no

OST­WIND 3 – “AUF­BRUCH NACH ORA” – kommt die­sen Som­mer ins Ki­no

0
<span class=OST­WIND 3 – “AUF­BRUCH NACH ORA” – kommt die­sen Som­mer ins Ki­no" title="OST­WIND 3 – “AUF­BRUCH NACH ORA” – kommt die­sen Som­mer ins Ki­no" />
OSTWIND 3 – AUFBRUCH NACH ORA
[Gesamt:1 Durch­schnitt : 5/5]

Ost­wind 3 kommt noch die­sen Som­mer ins Ki­no. Kat­ja von Gar­nier in­sze­niert das neue Pfer­de­aben­teu­er.

Mün­chen, 20. Ok­to­ber 2016 – Mi­ka macht sich auf die Su­che nach der Her­kunft von Ost­wind : En­de Sep­tem­ber fiel in An­da­lu­si­en die ers­te Klap­pe zur Fort­set­zung der er­folg­rei­chen OST­WIND-Rei­he.

Kat­ja von Gar­nier führt auch beim drit­ten Aben­teu­er um Mi­ka und Ost­wind Re­gie für die Pro­du­zen­ten Ewa Karl­ström und An­dre­as Ulm­ke-Sme­a­ton. Con­stan­tin Film star­tet den Ki­no­film am 27. Ju­li 2017 in den deut­schen Ki­nos.

Mi­ka ist als „Pfer­de­flüs­te­rin“ im The­ra­pie­zen­trum Kal­ten­bach zu ei­ner Be­rühmt­heit ge­wor­den, doch die neue Auf­ga­be wächst ihr lang­sam über den Kopf. Sie möch­te wie­der frei sein ! Nach ei­nem hef­ti­gen Streit mit ih­rer Groß­mutter (COR­NE­LIA FRO­BOESS) bricht Mi­ka in ei­ner Nacht-und-Ne­bel-Ak­ti­on mit Ost­wind nach An­da­lu­si­en auf, wo sie Ost­winds Wur­zeln ver­mu­tet. Auf der Ha­ci­en­da von Pe­dro (THO­MAS SAR­BA­CHER) wird Mi­ka mit ei­ner Aus­hil­fe ver­wech­selt und so­fort von sei­ner rau­bei­ni­gen Toch­ter Sa­man­tha (LEA VAN ACKEN) zum Ar­bei­ten ein­ge­teilt. Doch so­wie Mi­ka al­lei­ne ist, rei­tet sie los und ge­nießt ih­re Frei­heit. Da­bei ent­deckt sie in der kar­gen Step­pe ei­nen ma­gi­schen Ort : ei­ne von saf­tig-grü­nen Bäu­men um­ring­te Was­ser­quel­le, die ei­ner Her­de Wild­pfer­de als Trän­ke dient. Plötz­lich taucht die mys­te­riö­se Ta­ra (NI­CO­LET­TE KRE­BITZ) auf, die hier seit vie­len Jah­ren zu­rück­ge­zo­gen mit den Pfer­den lebt. Als Mi­ka und Ta­ra Ost­wind um­ringt von den Wild­pfer­den se­hen, wird klar : Das ist Ost­winds Fa­mi­lie ! Aber die Tie­re schwe­ben in höchs­ter Ge­fahr, denn Pe­dro hat das Land mit der über­le­bens­wich­ti­gen Quel­le na­mens Ora an ei­nen aus­beu­te­ri­schen Un­ter­neh­mer ver­kauft. Mi­ka will Ost­winds Her­de und de­ren Hei­mat un­be­dingt ret­ten und schmie­det ge­mein­sam mit Sa­man­tha und ih­ren bei­den Freun­den Fan­ny (AM­BER BON­GARD) und Sam (MAR­VIN LIN­KE) ei­nen Plan. Sie will ei­ne ur­alte und fast ver­ges­se­ne Tra­di­ti­on wie­der auf­le­ben las­sen : das Ren­nen von Ora. Doch die größ­te Her­aus­for­de­rung steht Mi­ka und Ost­wind erst noch be­vor …

Das Aben­teu­er von Mi­ka und Ost­wind un­ter der Re­gie von Kat­ja von Gar­nier (BAN­DITS, OST­WIND) geht in die drit­te Run­de. Han­na Bin­ke (KRIE­GE­RIN, OST­WIND) spielt er­neut Mi­ka. Die Rol­le des Se­ñor Pe­dro hat Thea­ter­star Tho­mas Sar­ba­cher („Der Ele­fant – Mord ver­jährt nie“, „Tat­ort“, DIE WEL­LE) über­nom­men, an des­sen Sei­te Lea van Acken (DAS TA­GE­BUCH DER AN­NE FRANK) als Sa­man­tha über­zeugt. Mul­ti­ta­lent Ni­co­let­te Kre­bitz, die be­reits bei BAN­DITS für Kat­ja von Gar­nier vor der Ka­me­ra stand, schlüpft in die Rol­le der ge­heim­nis­vol­len Ta­ra. Auch Mar­vin Lin­ke („Un­ter Uns“, OST­WIND) als Stall­jun­ge Sam, Am­ber Bon­gard (GROU­PIES BLEI­BEN NICHT ZUM FRÜH­STÜCK, OST­WIND) als Mi­kas bes­te Freun­din Fan­ny und Jan­nis Nie­wöh­ner (4 KÖ­NI­GE, JU­GEND OH­NE GOTT) als ihr Freund Mi­lan sind wie­der mit von der Par­tie. Ein Wie­der­se­hen auf Gut Kal­ten­bach gibt es au­ßer­dem mit Cor­ne­lia Fro­boess (DIE WIL­DEN KER­LE, „Ei­ne hal­be Ewig­keit“) als Mi­kas Groß­mutter und Ti­lo Prück­ner (IRON SKY, WHIS­KEY MIT WOD­KA) in der Rol­le des Herrn Ka­an. Eben­falls wie­der mit da­bei ist die Pfer­de­trai­ne­rin und „Pfer­de­flüs­te­rin“ Ken­zie Dys­lie und ihr Team.

Die Sam­Film-Pro­duk­ti­on OST­WINDAUF­BRUCH NACH ORA von Ewa Karl­ström und An­dre­as Ulm­ke-Sme­a­ton in Ko­pro­duk­ti­on mit Con­stan­tin Film ent­steht nach ei­nem Dreh­buch von Lea Schmid­bau­er (GROU­PIES BLEI­BEN NICHT ZUM FRÜH­STÜCK, OST­WIND). Die Dreh­ar­bei­ten für das Pfer­de­aben­teu­er lau­fen noch bis En­de No­vem­ber in An­da­lu­si­en und Hes­sen, mit Un­ter­stüt­zung von Hes­sen­Film und Me­di­en, Film­Fern­seh­Fonds Bay­ern, FFA BKM und DFFF.


Dar­stel­ler :
Han­na Bin­ke, Lea van Acken, Am­ber Bon­gard, Mar­vin Lin­ke, Ni­co­let­te Kre­bitz, Tho­mas Sar­ba­cher, Mar­tin Fei­fel, Ti­lo Prück­ner, Jan­nis Nie­wöh­ner, Cor­ne­lia Fro­boess u.v.a.


Dreh­buch :
Lea Schmid­bau­er


Re­gie :
Kat­ja von Gar­nier


Pro­du­zen­ten :
Ewa Karl­ström, An­dre­as Ulm­ke-Sme­a­ton, Sam­Film GmbH


Ko­pro­du­zent :
Mar­tin Mosz­ko­wicz, Con­stan­tin Film

Ki­no­start : 27.Juli 2017 im Ver­leih der Con­stan­tin Film

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.