Nord­deut­sche sind Bonda­ge-Spit­zen­rei­ter

0
165
Norddeutsche sind Bondage-Spitzenreiter
Norddeutsche sind Bondage-Spitzenreiter
[Gesamt:0 Durch­schnitt : 0/5]

Fes­seln­de Bonda­ge – Spiel­chen

Flens­burg (ots) – Das Grey-Fie­ber geht um – vor al­lem un­ter Frau­en : Der zwei­te Teil der “Shades of Grey”-Trilogie star­tet in den Ki­nos. Aber wie “Grey” ist Deutsch­land ? Wie ist es im Re­gio­nen­ver­gleich um die Lei­den­schaft für Bonda­ge -Spiel­chen à la Chris­ti­an und Ana, Nei­gung zu Peit­schen, Hand­schel­len,

und an­de­ren Se­xu­al­spie­len be­stellt ? ORI­ON weiß es.

Wer hät­te das von den sonst so kühl wir­ken­den Nord­deut­schen ge­dacht : Am liebs­ten fes­seln und kne­beln sich die Schles­wig-Hol­stei­ner, Ham­bur­ger, Bre­mer und die Be­woh­ner des nörd­li­chen Nie­der­sach­sens in ih­rem Lie­bes­spiel ! Über­haupt zei­gen die Aus­wer­tun­gen des ORI­ON Ver­sands ein ein­deu­ti­ges Nord-Süd-Ge­fäl­le bei den Vor­lie­ben für har­te und zar­te Gang­ar­ten : Je fla­cher das Land, um­so hö­her ste­hen Bonda­ge-Pro­duk­te bei den ORI­ON-Kun­den im Kurs. Oder an­ders­her­um : Je ber­gi­ger es wird, um­so zar­ter läuft’s im Bett. Aus­nah­men be­stä­ti­gen die Re­gel : Aus­rei­ßer im süd­deut­schen Raum sind die Kun­den im Post­leit­zahl-Ge­biet 7. In wei­ten Tei­len Ba­den-Würt­tem­bergs und im süd­li­chen Rhein­land-Pfalz lie­gen auch ei­ni­ge Au­gen­mas­ken, Hand­schel­len, Peit­schen und sons­ti­ge Bonda­ge-Spiel­zeu­ge im Nacht­schrank und zwi­schen den Bett­de­cken.

Wo gibt es die meisten deutschen Fesselkünstler
Wo gibt es die meis­ten deut­schen Fes­sel­künst­ler

Die Aus­wer­tung ba­siert auf den On­line-Be­stel­lun­gen der letz­ten Wo­chen im ORI­ON Ver­sand. “Viel­leicht ha­ben sich un­se­re Kun­den aber auch nur auf die Fort­set­zung von “Shades of Grey” ein­ge­stimmt?”, über­legt Su­san­ne Gahr, Pres­se­spre­che­rin beim ORI­ON Ver­sand. “Al­ler­dings : Bonda­ge-Ar­ti­kel ver­las­sen nicht erst seit “Shades of Grey” re­gel­mä­ßig un­ser La­ger in al­le Tei­le Deutsch­lands und der Welt!” Man spre­che heut­zu­ta­ge nur of­fe­ner über das The­ma. “Und ja, na­tür­lich sind wir im Ver­sand und im sta­tio­nä­ren Han­del auf die “Shades of Grey”-Fortsetzung vor­be­rei­tet. Wir ha­ben nicht nur den Be­stand an Bonda­ge-Pro­duk­ten im La­ger er­höht, son­dern auch die per­so­nel­le Be­set­zung in den ORI­ON Fach­ge­schäf­ten ent­spre­chend an­ge­passt.”