Neue App soll Bars und Kneipen retten

Neue App von SAUSALITOS bietet große Chance zur Rettung der Bars und Kneipen. Quellenangabe:
Neue App von SAUSALITOS bietet große Chance zur Rettung der Bars und Kneipen. Quellenangabe: "obs/Sausalitos Holding/SAUSALITOS"
()

Innovative mobile Lösung fördert transparente Kommunikation zu Hygiene und Kapazitäten in Bars.

München (ots)

Auch wenn sie in den näch­sten Wochen wieder öff­nen kön­nen, haben Bars und Kneipen ein großes Prob­lem. Denn: Sie leben von Nähe, Aus­tausch und Gesel­ligkeit. Die aktuell gülti­gen sowie disku­tierten Hygiene-Vorschriften wie einein­halb Meter Abstand, den Verzicht auf Bar- und Theken­be­trieb oder der Auf­bau eines Außer-Haus-Verkaufs sind für sie kaum real­isier­bar.

SAUSALITOS hat sich diesem Prob­lem angenom­men und hier­für ein eigenes Tool in ihrer App entwick­elt. Damit ist genau ein­se­hbar, wie viele Per­so­n­en in diesem Moment in der jew­eili­gen Loca­tion sind. Auch der aktuelle Hygien­es­ta­tus lässt sich minuten­ge­nau prüfen. Im schlimm­sten Falle ein­er auftre­tenden Infek­tion ist eben­falls nachvol­lziehbar, wann wer die Bar besucht hat — auch mit Ein­hal­tung des Daten­schutzes. Die SAUSAL­I­TOS-App ist ab sofort kosten­frei in den bekan­nten App-Stores ver­füg­bar.

Ob Min­destab­stand oder Außer-Haus-Verkauf — Aufla­gen und Hygiene-Vorschriften sind für Bars oder Kneipen fast nicht umset­zbar. Den­noch müssen sie notge­drun­gen öff­nen, wenn in den kom­menden Wochen die Gas­tronomie ihren Betrieb wieder aufn­immt. Denn: Miet­stun­dun­gen sind dann vor­bei und weit­ere Fixkosten fall­en wieder an. “Für eine Eck­kneipe, die von der Nähe ihrer Besuch­er und Gäste lebt, sind eine Ein­hal­tung des Min­destab­stands und der weit­eren Hygien­e­maß­nah­men aber nahezu unmöglich”, erk­lärt Christoph Hei­dt, Geschäfts­führer von SAUSALITOS.

“Das Kneipen- und Barster­ben ist so unumgänglich — sie fall­en in der aktuellen Diskus­sion durch jeden Rost”, sagt Hei­dt weit­er. Deswe­gen hat sich SAUSALITOS eine Lösung für seine eige­nen Betriebe über­legt, die das Unternehmen jet­zt aber auch allen Kneipen und Bars zur Ver­fü­gung stellt. Mit­tels Check-In-Funk­tion in der SAUSAL­I­TOS-App sieht jed­er Kunde jed­erzeit, wie viele Per­so­n­en in der jew­eili­gen Bar sind. So sind die Kapaz­itäten jed­erzeit für Betreiber und Gast ein­se­hbar. Mit der Ein­sicht des Hygien­es­ta­tus sowie weit­eren Infor­ma­tio­nen rund um die regionale Lage zu COVID-19 schlüs­selt die App alles Wis­senswerte über­sichtlich auf.

“Für SAUSALITOS ist die App eine Chance der trans­par­enten Kom­mu­nika­tion, um sowohl für uns als auch für unsere Gäste eine best­mögliche Umset­zung der Aufla­gen zu ermöglichen. Davon sollen nun auch andere prof­i­tieren, da es mich beina­he zur Verzwei­flung bringt zu sehen, wie wenig aktuell grund­sät­zlich an Kneipen, Bars und Clubs gedacht wird”, so Christoph Hei­dt weit­er. “Ich bin überzeugt, die App kann uns, aber auch anderen helfen, die sich­er sehr schwierige Re-Open­ing Phase anzuge­hen und gut zu über­ste­hen. Zusam­men­halt ist ein ganz wesentlich­er Fak­tor in dieser Zeit. Und daher sind wir auch gerne bere­it, den­jeni­gen zu helfen, die aktuell ohne Per­spek­tive daste­hen. Die App ist fer­tig. Es liegt nun nur noch an uns allen, es zu nutzen und umset­zen.”

xxxxxxxxxxxxxx

Wie hil­fre­ich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bew­erten!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hil­fre­ich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie kön­nen wir diesen Beitrag verbessern?