Jü­lich – 55 jäh­ri­ger Leh­rer wird bei Zwi­schen­fall an Se­kun­dar­schu­le ver­letzt

0
3607
Polizei im Einsatz - Kreis Düren - Jülich
Polizei im Einsatz - Symbolbild
[Gesamt:19 Durch­schnitt : 2.4/5]

Jü­lich

Zu ei­ner kör­per­li­chen Aus­ein­an­der­set­zung zwi­schen zwei Grup­pen, be­stehend aus meh­re­ren Schü­lern, kam es ges­tern im Lau­fe des Vor­mit­tags an der Ge­samt­schu­le in Jü­lich, in de­ren Ver­lauf es auch zu ver­letz­ten kam.

Wie die Pres­se­stel­le der Kreis­po­li­zei Dü­ren heu­te mor­gen auf An­fra­ge mit­teil­te, er­weck­te die­se Schlä­ge­rei dann auch die Auf­merk­sam­keit ei­nes sich in der Nä­he be­find­li­chen 55 jäh­ri­gen Leh­rers.

Als die­ser dann schlich­tend ein­grei­fen woll­te, wur­de er durch die prü­geln­den Kon­tra­hen­ten eben­falls ver­letzt.

Letzt­end­lich führ­te die­se “Ran­ge­lei” zu ei­nem Ein­satz der Po­li­zei, so­wie von meh­re­ren Ret­tungs­wa­gen.