Start Total Lokal Jülich Total Lokal - Nachrichten

Jülich Total Lokal - Nachrichten

Lo­ka­les, Nach­rich­ten und In­for­ma­tio­nen rund um Jü­lich bei In­sel LIVE tv.

Juelich-Total lokal, SymbolbildJu­e­lich-To­tal lo­kal, Sym­bol­bild


Jü­lich (fran­zö­sisch Ju­liers, nie­der­län­disch Gu­lik) ist ei­ne mitt­le­re, kreis­an­ge­hö­ri­ge Stadt im Kreis Dü­ren, Nord­rhein-West­fa­len. Be­Das zu­ge­hö­ri­ge Um­land liegt im Nor­den der Jü­li­cher /-Zül­pi­cher Bör­de. Be­grenzt wird das Stadt­ge­biet im Nor­den von der Stadt Lin­nich, im Nord­os­ten von der Ge­mein­de Titz, im Süd­os­ten von der Ge­mein­de Nie­der­zier, im Sü­den von der Ge­mein­de In­den und im Wes­ten von der Ge­mein­de Al­den­ho­ven. Die größ­te Aus­deh­nung von Ost nach West be­trägt 13,3 km und von Nord nach Süd 10,9 km. Der höchs­te Punkt liegt im Orts­teil Bour­heim bei 110 m (au­ßer So­phi­en­hö­he), der tiefs­te bei 70 m in Bar­men. Jü­lich be­steht ne­ben der Kern­stadt aus 15 wei­te­ren Stadt­tei­len.

Die Stadt ent­stand in rö­mi­scher Zeit als Stra­ßen­sta­ti­on ent­lang der Rö­mer­stra­ße von Bou­lo­gne-sur-Mer nach Köln (Via Bel­gi­ca). Der vi­cus (Iu­lia­cum) er­lang­te ei­ne ge­wis­se Be­deu­tung we­gen sei­ner stra­te­gi­schen Po­si­ti­on an ei­ner Furt der Rur und wur­de im 4. Jahr­hun­dert mit ei­nem Kas­tell be­fes­tigt. Im 5. Jahr­hun­dert fiel der Ort in frän­ki­sche Hand und ent­wi­ckel­te sich zum Zen­trum ei­nes Gau­es, des so­ge­nann­ten Jü­lich­gaus, aus dem spä­ter die Graf­schaft und ab 1328 das Jü­li­cher Her­zog­tum her­vor­gin­gen.

Das Wetter für Jülich

Jülich
Überwiegend bewölkt
13.8 ° C
15 °
11.7 °
77 %
4.1kmh
75 %
Do
16 °
Fr
16 °
Sa
13 °
So
15 °
Mo
15 °