Start Total Lokal Jülich Total Lokal - Nachrichten

Jülich Total Lokal - Nachrichten

Lo­ka­les, Nach­rich­ten und In­for­ma­tio­nen rund um Jü­lich bei In­sel LIVE tv.

Juelich-Total lokal, SymbolbildJu­e­lich-To­tal lo­kal, Sym­bol­bild


Jü­lich (fran­zö­sisch Ju­liers, nie­der­län­disch Gu­lik) ist ei­ne mitt­le­re, kreis­an­ge­hö­ri­ge Stadt im Kreis Dü­ren, Nord­rhein-West­fa­len. Be­Das zu­ge­hö­ri­ge Um­land liegt im Nor­den der Jü­li­cher /-Zül­pi­cher Bör­de. Be­grenzt wird das Stadt­ge­biet im Nor­den von der Stadt Lin­nich, im Nord­os­ten von der Ge­mein­de Titz, im Süd­os­ten von der Ge­mein­de Nie­der­zier, im Sü­den von der Ge­mein­de In­den und im Wes­ten von der Ge­mein­de Al­den­ho­ven. Die größ­te Aus­deh­nung von Ost nach West be­trägt 13,3 km und von Nord nach Süd 10,9 km. Der höchs­te Punkt liegt im Orts­teil Bour­heim bei 110 m (au­ßer So­phi­en­hö­he), der tiefs­te bei 70 m in Bar­men. Jü­lich be­steht ne­ben der Kern­stadt aus 15 wei­te­ren Stadt­tei­len.

Die Stadt ent­stand in rö­mi­scher Zeit als Stra­ßen­sta­ti­on ent­lang der Rö­mer­stra­ße von Bou­lo­gne-sur-Mer nach Köln (Via Bel­gi­ca). Der vi­cus (Iu­lia­cum) er­lang­te ei­ne ge­wis­se Be­deu­tung we­gen sei­ner stra­te­gi­schen Po­si­ti­on an ei­ner Furt der Rur und wur­de im 4. Jahr­hun­dert mit ei­nem Kas­tell be­fes­tigt. Im 5. Jahr­hun­dert fiel der Ort in frän­ki­sche Hand und ent­wi­ckel­te sich zum Zen­trum ei­nes Gau­es, des so­ge­nann­ten Jü­lich­gaus, aus dem spä­ter die Graf­schaft und ab 1328 das Jü­li­cher Her­zog­tum her­vor­gin­gen.

Das Wetter für Jülich

Jülich
Klarer Himmel
8.6 ° C
12.2 °
5 °
70 %
1kmh
0 %
Sa
14 °
So
11 °
Mo
9 °
Di
10 °
Mi
4 °
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.