Mallorca

Ei­ne Rei­se nach Mal­lor­ca ist für vie­le das High­light des Jah­res, aber die In­sel bie­tet mehr als nur Son­ne, Strand und Bal­ler­mann. Die Viel­fäl­tig­keit der In­sel soll in den ver­schie­de­nen Bei­trä­gen ge­zeigt wer­den.

Mal­lor­ca (ka­ta­la­nisch [məˈʎɔɾkə], kas­ti­lisch [maˈʎoɾ­ka]; von la­tei­nisch in­su­la mai­or, spä­ter Maio­ri­ca – „die grö­ße­re In­sel“, im Ver­gleich zu Me­nor­ca) ist ei­ne zu Spa­ni­en ge­hö­ren­de In­sel im west­li­chen Mit­tel­meer, et­wa 170 Ki­lo­me­ter vom spa­ni­schen Fest­land bei Bar­ce­lo­na ent­fernt.

Ma­jor­ca ist die größ­te In­sel der Ba­lea­ren-Grup­pe, be­stehend aus den Gymne­sia­nen und den Pi­tyu­sen, die ei­ne au­to­no­me Ge­mein­schaft in­ner­halb des spa­ni­schen Staa­tes bil­det. Hier be­fin­det sich die Haupt­stadt der Ba­lea­ri­schen In­seln, Pal­ma. Amts­spra­chen sind Ka­ta­la­nisch und Spa­nisch. Dar­über hin­aus ist Mal­lor­ca auch die größ­te zu Spa­ni­en ge­hö­ren­de In­sel und die siebt­größ­te Mit­tel­meer­in­sel.

Die In­sel liegt öst­lich des spa­ni­schen Fest­lands zwi­schen 39°15′40″ und 39°57′40″ nörd­li­cher Brei­te und 2°19′38″ und 3°28′42″ öst­li­cher Län­ge. Sie hat ei­ne ma­xi­ma­le Ost-West-Aus­deh­nung von 98 Ki­lo­me­tern und ei­ne Nord-Süd-Aus­deh­nung von 78 Ki­lo­me­tern. Sie ist 3.603,7155 km², ein­schließ­lich klei­ne­rer vor­ge­la­ger­ter In­seln 3.622,5448 km² groß. Mal­lor­ca ver­fügt da­bei über ei­ne Küs­ten­li­nie von über 550 Ki­lo­me­tern Län­ge. Zum Ver­wal­tungs­ge­biet von Ma­jor­ca ge­hö­ren ne­ben der Haupt­in­sel der Cabre­ra-Ar­chi­pel (18,36 km²) und die In­sel Sa Dra­go­ne­ra (2,88 km²). (Quel­le Wi­ki­pe­dia)

Around the world

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.