Start Firefighter Live Firefighter Einsätze Bie­der­bach – Kreis Em­men­din­gen – Feu­er­wehr­fahr­zeug ver­un­glückt

Bie­der­bach – Kreis Em­men­din­gen – Feu­er­wehr­fahr­zeug ver­un­glückt

0
Bie­der­bach – Kreis Em­men­din­gen – Feu­er­wehr­fahr­zeug ver­un­glückt
Landkreis Emmendingen Gemeinde Biederbach - Feuerwehrfahrzeug verunglückt - Drei verletzte Feuerwehrleute
[Gesamt:2 Durch­schnitt : 3.5/5]

Frei­burg (ots) – Land­kreis Em­men­din­gen / Ge­mein­de Bie­der­bach – Drei ver­letz­te Feu­er­wehr­leu­te.

Am 01.04.2017 ge­gen 15:50 Uhr wur­de die Po­li­zei des Krei­ses Em­men­din­gen über Not­ruf in­for­miert, dass in Bie­der­bach ein Feu­er­wehr­fahr­zeug auf Ein­satz­fahrt ver­un­fallt sei.

Nach Rück­spra­che mit der In­te­grier­ten Leit­stel­le von Feu­er­wehr und Ret­tungs­dienst in Em­men­din­gen wur­de der Sach­ver­halt be­stä­tigt.

Vor Ort wur­de fest­ge­stellt, dass ein Tank­lösch­fahr­zeug der Feu­er­wehr Bie­der­bach – wel­ches von ei­ner be­nach­bar­ten Wehr zur Un­ter­stüt­zung bei ei­nem Flä­chen­brand an­ge­for­dert wor­den war – in ei­ner schar­fen Links­kur­ve kurz vor der Kreis­gren­ze ver­un­glückt war.

Nach bis­he­ri­gem Stand der Er­mitt­lun­gen kipp­te das Fahr­zeug in die­ser Kur­ve ver­mut­lich auf­grund nicht an­ge­pass­ter Ge­schwin­dig­keit wäh­rend der Ein­satz­fahrt mit Si­gnal nach rechts und kipp­te. Hier­bei wur­den die drei In­sas­sen schwer ver­letzt. Glück­li­cher­wei­se be­steht nach der­zei­ti­gen Er­kennt­nis­sen kei­ne Le­bens­ge­fahr.

Am Feu­er­wehr­fahr­zeug ent­stand be­trächt­li­cher Sach­scha­den in 5-stel­li­ger Hö­he.

Für den Zeit­raum der Ret­tung und Ber­gung muss­te die Land­stra­ße 101 zeit­wei­se kom­plett ge­sperrt wer­den.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.