inselLIVEtv

Das Info-Magazin

Jülich — Fest­nah­me nach räu­be­ri­schem Diebstahl

Symbolbild Polizeieinsatz

Symbolbild Polizeieinsatz

()

Jülich (ots)

Am Diens­tag­nach­mit­tag (30.08.2022) ende­te ein Laden­dieb­stahl in einem Ver­brau­cher­markt in Jülich für einen 26-Jäh­ri­gen ohne fes­ten Wohn­sitz mit sei­ner Festnahme.

Gegen 15:05 Uhr befand sich der Mann in einem Super­markt in Jülich. Ein eben­falls 26-Jäh­ri­ger Kas­sie­rer aus Jülich hat­te ihn dabei beob­ach­tet, wie er Waren an einer Kas­se bezahl­te, beim Ver­las­sen des Mark­tes jedoch die elek­tro­ni­sche Alarm­an­la­ge auslöste.


Sofort sprach der Kas­sie­rer den Tat­ver­däch­ti­gen an. Die­ser mach­te jedoch kei­ne Anstal­ten, ste­hen zu blei­ben. Als der Mit­ar­bei­ter des Mark­tes den Täter fest­hal­ten woll­te, schlug die­ser um sich.

Nur mit Hil­fe eines wei­te­ren Ange­stell­ten konn­te der 26-Jäh­ri­ge bis zum Ein­tref­fen der hin­zu­ge­ru­fe­nen Poli­zei fest­ge­hal­ten werden.

Er wur­de vor­läu­fig fest­ge­nom­men und der Poli­zei­wa­che Jülich zugeführt.

Wie hilf­reich war die­ser Beitrag? 

Kli­cke auf die Ster­ne um zu bewerten! 

Es tut uns leid, dass der Bei­trag für dich nicht hilf­reich war! 

Las­se uns die­sen Bei­trag verbessern! 

Wie kön­nen wir die­sen Bei­trag verbessern? 

error: Content is protected !!