Nordkirchen: Feuer in Wohnhaus

()

Nordkirchen (ots)

Zu einem Brand in einem Wohn­haus in der Bauern­schaft Pieken­brock wur­den die Löschzüge Nord­kirchen und Süd­kirchen am späten Don­ner­stagabend alarmiert.

Gegen 22.11 Uhr wurde die Feuer­wehr von der Leit­stelle Coes­feld alarmiert und in den Biefänger Weg entsandt. Bere­its auf der Anfahrt erhiel­ten die Ein­satzkräfte eine erste Mel­dung wonach sich bere­its alle Bewohn­er ins Freie begeben hat­ten. Dieses bestätigte sich auch beim Ein­tr­e­f­fen der ersten Kräfte. Zudem kon­nte durch eine erste Erkun­dung auch das Feuer lokalisiert wer­den, welch­es sich im Wohnz­im­mer im Bere­ich des Kamins befand.


Zu diesem Zeit­punkt waren die Brand­woh­nung sowie eine Woh­nung im Obergeschoss bere­its stark ver­raucht. Ein Trupp unter Atem­schutz ging mit einem Strahlrohr und Klein­löschgerät zur Brand­bekämp­fung in das Gebäude vor. Das Feuer wurde schnell gelöscht. Mit der Wärme­bild­kam­era wur­den Deck­en und Holzbalken auf Bran­dein­wirkun­gen kon­trol­liert und mit dem Klein­löschgerät abgelöscht.

Ein Hund der sich in einem vom Bran­dereig­nis abge­wandten Raum befand kon­nte durch eine Seit­en­tür unver­let­zt ins Freie geführt werden.

Im Anschluss an die Brand­bekämp­fung erfol­gten umfan­gre­iche Belüf­tungs­maß­nah­men mit­tels eines Elektro-Lüfters.

Die Bewohn­er kon­nten die Nacht nicht in ihren Woh­nun­gen ver­brin­gen und haben sich selb­st­ständig um eine Unter­bringung gekümmert.

Dieser Ein­satz zeigt deut­lich wie wichtig Rauch­melder sind. Sie haben die Bewohn­er frühzeit­ig gewarnt und somit schlim­meres verhindert.

Zur Brand­bekämp­fung und Kon­trolle der Woh­nun­gen wur­den drei Trup­ps unter Atem­schutz einge­set­zt. Die Feuer­wehr war mit ins­ge­samt 32 Ein­satzkräften der Löschzüge Nord­kirchen und Süd­kirchen im Einsatz.

Wie hil­fre­ich war dieser Beitrag? 

Klicke auf die Sterne um zu bewerten! 

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hil­fre­ich war! 

Lasse uns diesen Beitrag verbessern! 

Wie kön­nen wir diesen Beitrag verbessern? 

Düren: Garagenbrand greift auf Wohnhaus über
Firefighter Einsätze

Düren: Garagenbrand greift auf Wohnhaus über

() Düren (ots) Gegen 11:30 h wurde die Feuer­wehr Düren zu einem PKW Brand in ein­er Garage in den Stadt­teil Arnoldsweil­er gerufen. Schon auf der Anfahrt war eine deut­liche Rauchen­twick­lung zu erken­nen. Vor dem Ein­tr­e­f­fen der Feuer­wehr, griff das Feuer auf den Dachstuhl des angren­zen­den Wohn­haus­es und einen Win­ter­garten über. Daraufhin wurde das Alarmierungsstich­wort erhöht und […]

Mehr lesen:
Feuerwehr Erkrath - Lagerhallenbrand an der Röntgenstraße
Firefighter Einsätze

Feuerwehr Erkrath: Großbrand einer Lagerhalle

() Erkrath (ots) Die Feuer­wehr Erkrath wurde am Mit­tag, den 21.12.2020, um 12:12 Uhr zu ein­er aus­gelösten automa­tis­chen Brand­meldean­lage ein­er Fir­ma für Malerbe­darf an der Rönt­gen­straße in Erkrath-Hochdahl alarmiert. Bere­its bei Ein­tr­e­f­fen der ersten Ein­satzkräfte, der sich in unmit­tel­bar­er Nähe befind­lichen Feuer- und Ret­tungswache, wurde eine sich in Voll­brand befind­liche Lager­halle mit ein­er mas­siv­en Rauchen­twick­lung vorgefunden. […]

Mehr lesen:
Viel zu schnell verunfallt und spektakulär "abgeflogen"! - Velbert
Firefighter Einsätze

Höher — schneller — weiter! PKW landet auf LKW

() Viel zu schnell — verun­fallt, und spek­takulär “abge­flo­gen”! — Vel­bert Mettmann (ots) Am späten Son­ntagabend des 18.10.2020 ereignete sich auf der Siemensstraße im Vel­bert­er Ort­steil Röbbeck ein spek­takulär­er Verkehrsun­fall mit Per­­so­n­en- und hohem Sach­schaden, bei dem ein hochmo­torisiert­er VW Golf R (199 KW / 270 PS) mit über­höhter Geschwindigkeit von der regen­nassen Straße abkam. Nach […]

Mehr lesen:
error: Content is protected !!