Gemeldeter Kaminbrand durch Wespennest

Gemeldeter Kaminbrand durch Wespennest

()

Ratingen (ots)

Die Feuer­wehr Ratin­gen wurde ‚am frühen Abend des 11.10.2020, zu einem Kam­in­brand in Ratin­gen Bre­itscheid am Ten­ter­weg alarmiert. Die Eigen­tümer des Ein­fam­i­lien­haus schilderten den ersten eingetrof­fe­nen Kräften, das sie einen Ofen im Wohnz­im­mer das erste Mal in diesem Jahr angemacht haben und seit dem Rauch aus der Reini­gungsöff­nung im Keller gedrückt wird.

Durch die Feuer­wehr Ratin­gen wurde vom Ret­tungsko­rb der Drehleit­er aus der Kamin mit Schorn­ste­in­fegerw­erkzeug gekehrt. Hier­durch kon­nte ein Wespen- oder Bienennest durch den Kamin nach unten zur Reini­gungsöff­nung gefegt wer­den.


Die Hau­seigen­tümer wur­den vom Ret­tungs­di­enst auf eine CO Intoxika­tion unter­sucht. Hier­bei stellte sich her­aus das der Eigen­tümer einen Erhöht­en CO wert hat­te und ins zuständi­ge Kranken­haus zur weit­eren Behand­lung trans­portiert wer­den musste.

Der zur Unter­stützung ange­forderte Schorn­ste­in­feger hat den Kamin im Anschluss für den weit­eren Betrieb kon­trol­liert.

Neben der Berufs­feuer­wehr Ratin­gen war der Stan­dort der Frei­willi­gen Feuer­wehr Ratin­gen Bre­itscheid und der Ret­tungs­di­enst der Städte Ratin­gen und Heili­gen­haus im Ein­satz.

Wie hil­fre­ich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bew­erten!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hil­fre­ich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie kön­nen wir diesen Beitrag verbessern?

Firefighter Einsätze