Polizei zeigt weiter Präsenz im Hambacher Forst

Polizei zeigt weiter Präsenz im Hambacher Forst

()

Aachen/ Hambach/ Merzenich (ots)

Die Polizei war heute Mor­gen (30.06.2020) erneut im Ham­bach­er Forst im Ein­satz. Die Beamtin­nen und Beamten zeigten Präsenz und bestreiften den Bere­ich.

Da neu errichtete Bar­rikaden die Streifen­fahrten auf den Ein­satzwe­gen behin­derten, wur­den diese ent­fer­nt, und neu aus­ge­hobene Löch­er und Gräben auf den Wegen ver­füllt.


Die augen­schein­liche Gedenkstätte verblieb vor Ort, eine neu aufge­baute dahin­ter­liegende Holzkon­struk­tion musste jedoch, da sie eine Behin­derung darstellte, ent­fer­nt wer­den. Einen frei­willi­gen Abbau lehn­ten die Waldbe­set­zer ab.

Um ihrem geset­zlichen Auf­trag der Gefahren­ab­wehr und Strafver­fol­gung nachkom­men zu kön­nen, wird die Polizei auch weit­er­hin im Ham­bach­er Forst präsent sein.

Wie hil­fre­ich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bew­erten!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hil­fre­ich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie kön­nen wir diesen Beitrag verbessern?

DN_Was sonst noch im umKREIS geschah