Alejandro Reyes veröffentlicht seine neue Single

Alejandro Reyes veröffentlicht seine neue Single

()

“Compass”

Zürich (ots/PRNewswire) — Compass wurde als Beitrag für das Schweizer Finale des gesamteuropäischen Wettbewerbs EUROVISION 2018 ausgewählt

Ale­jan­dro Reyes wurde in Chile geboren, hat­te eine tur­bu­lente Kind­heit, zog immer wieder um und kam schliesslich im Alter von zehn Jahren in der Schweiz an. Auf­grund sein­er Behin­derung dachte er nie daran, Musik zu machen, bis ihm ein Fre­und eine Gitarre gab.

Der 26-Jährige ver­sprüht Südamerikanis­ches Tem­pera­ment und liebt das Aben­teuer. Immer in Bewe­gung bleiben – mit diesem Mot­to geht er durchs Leben und ver­sucht mit sein­er pos­i­tiv­en Art, die Men­schen zu begeis­tern. Inspi­ra­tion für seine Songs holt sich der Singer-Song­writer direkt aus dem echt­en Leben. Die Bilder in seinem Kopf wer­den zu Worten auf einem leeren Blatt Papi­er. Die Musik führt ihn und zeigt ihm den Weg auch durch stür­mis­che Zeit­en, wie ein zuver­läs­siger Kom­pass. Passend dazu sein «ESC»-Song «Com­pass».


Der in Chile geborene Ale­jan­dro Reyes, ein auf­streben­der Star der Schweiz­er Pop­musik­szene, veröf­fentlicht am Fre­itag, dem 2. Feb­ru­ar 2018, seine neue Sin­gle Com­pass mit dem Label der Hana Road Music Group. Die Sin­gle wird auf Spo­ti­fy, iTunes und allen großen Stream­ing-Plat­tfor­men erhältlich sein.

Com­pass, inter­pretiert von Ale­jan­dro und geschrieben in Zusam­me­nar­beit mit Chris­ten Lars und Bark­er Lau­rell Jane, ist ein Beitrag zur Euro­vi­sion 2018 und schaffte es bere­its in das Schweiz­er Finale des gesam­teu­ropäis­chen Wet­tbe­werbs.

Mit sein­er Mis­chung aus lebens­fro­hem Pop, souli­gen Grooves und Reyes’ aufrichtigem und inbrün­stigem Text ist Com­pass ein her­vor­ra­gen­des Beispiel für das viel­seit­ige Tal­ent des jun­gen Musik­ers. In Anlehnung an Ale­jan­dros Herkun­ft verbindet das Stück lateinamerikanis­che Ein­flüsse in Form von rhyth­mis­ch­er Per­cus­sion mit mod­er­nen Instru­menten und Pro­duk­tion­stech­niken und kreiert damit einen zeit­gemäßen und ganz ein­ma­li­gen Sound.

Reyes, der 1992 im chilenis­chen Qulquipé zur Welt kam, wuchs in Chile und Kana­da auf, ehe er mit zehn Jahren in die Schweiz zog. Da er von Geburt ohne seine linke Hand leben musste, hat­te Reyes nie eine Kar­riere als Musik­er in Erwä­gung gezo­gen, obgle­ich er in ein­er musikalis­chen Fam­i­lie aufwuchs … bis ihm ein guter Fre­und im Alter von 18 Jahren eine Gitarre schenk­te. Nach und nach fand Ale­jan­dro Gefall­en an sein­er Gitarre und bastelte sich sog­ar einen Spezial­hand­schuh mit einem Plek­trum, der es ihm ermöglicht, die Sait­en anzuschla­gen. Ale­jan­dro ist ein rein­er Auto­di­dakt.

Er begann seine Kar­riere als Straßen­musik­er und war schon kurze Zeit später in großen Schweiz­er Medi­en zu sehen. Es dauerte nicht lange, bis Ale­jan­dro bei großen renom­mierten Ver­anstal­tun­gen auf­trat, wie z. B. bei Mon­treux Jazz Music im Jahr 2013, The Voice — aus­ges­trahlt auf TF1 — in Frankre­ich im Jahr 2014, im Bern­er Sta­di­um vor 80.000 Zuschauern im Jahr 2015 und sog­ar als Vor­band beim Konz­ert des mit­tler­weile ver­stor­be­nen John­ny Hal­l­i­day in der Gen­fer Are­na. Mit nur ein­er Gitarre, ein­er Hand, ein­er “Loop­sta­tion” und sein­er Lei­den­schaft für die Musik kann Ale­jan­dro Men­schen­men­gen mitreißen und mit sein­er Stimme die Herzen der Men­schen bewe­gen.

Ale­jan­dro Reyes ist der lebende Beweis dafür, dass jed­er von uns trotz aller Hemm­nisse und Schwierigkeit­en sein volles Poten­zial ent­fal­ten kann. Reyes gilt schon jet­zt als kom­mende Größe in der Musik­szene der Romandie, und da er in Franzö­sisch, Englisch und sein­er Mut­ter­sprache Spanisch sin­gen kann, ste­ht seinem Auf­stieg zum Welt­star nichts im Weg.

Wie hil­fre­ich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bew­erten!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hil­fre­ich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie kön­nen wir diesen Beitrag verbessern?

Musik