inselLIVEtv

Das Info-Magazin

GHOST STORIES- Kino­start: 19. April 2018

GhostStories - Kinostart: 19. April 2018 im Concorde Filmverleih

GhostStories - Kinostart: 19. April 2018 im Concorde Filmverleih

()

GHOST STORIES — Kino­start: 19. April 2018 im Con­cor­de Filmverleih

Mün­chen, 08. Janu­ar 2018

GHOST STORIES, der scho­ckie­ren­de Hor­ror­film des bri­ti­schen Regie- und Autoren-Duos Andy Nyman und Jere­my Dys­on erzählt die beängs­ti­gen­de Geschich­te eines Pro­fes­sors, der nicht an über­na­tür­li­che Phä­no­me­ne glaubt und drei Grau­en erre­gen­de Fäl­le von Geis­ter­sich­tun­gen unter­sucht, die ihm das Fürch­ten lehren.


Der Gru­sel­scho­cker der bei­den beken­nen­den Hor­ror­film­fans basiert auf ihrem gleich­na­mi­gen Thea­ter­hit von 2010, der welt­weit für Furo­re sorg­te und bis heu­te mehr als eine hal­be Mil­li­on Men­schen begeis­ter­te. Nun zieht der unheim­li­che Geis­ter-Hor­ror auch die Kino­zu­schau­er in sei­nen Bann. Nyman und Dys­on sehen in GHOST STORIES eine Hom­mage an die eins­ti­gen Klas­si­ker des bri­ti­schen Hor­ror­films und schaf­fen mit Ele­ganz und Fines­se eine bei­na­he sur­rea­le Atmo­sphä­re, die den Zuschau­er in mensch­li­che Abgrün­de und eine gro­tes­ke Welt ent­führt. Sie set­zen dabei nicht auf rei­ße­ri­sche Effek­te, son­dern arbei­ten mit sub­ti­len Mit­teln, um den größt­mög­li­chen Ner­ven­kit­zel zu erzeu­gen – GHOST STORIES macht wahr­haf­tig Angst.

Neben Andy Nyman („The Com­mu­ter“), der über sei­ne Regie­tä­tig­keit hin­aus selbst die Rol­le des Pro­fes­sors spielt, ist der Film mit Emmy®-Preisträger Mar­tin Free­man („Der Hob­bit“, „Sher­lock“), der bri­ti­schen Come­dy-Iko­ne Paul White­house und dem gefei­er­ten New­co­mer Alex Law­ther („The Imi­ta­ti­on Game – Ein streng gehei­mes Leben“) pro­mi­nent besetzt. Mar­tin Free­man, längst ein inter­na­tio­na­ler Super­star, war von dem Dreh­buch so begeis­tert, dass er sich als gro­ßer Fan des bri­ti­schen Inde­pen­dent-Kinos nicht lan­ge bit­ten ließ und die Rol­le des erfolg­rei­chen Geschäfts­man­nes Mike Pridd­le sehr gern über­nahm. „Das Publi­kum mit thea­tra­li­scher Ein­fach­heit zu scho­cken, ist für jeden Schau­spie­ler ein ech­tes Geschenk und die­se Chan­ce konn­te ich mir nicht ent­ge­hen lassen.“

Zum Inhalt:

Pro­fes­sor Phil­ip Good­man (Andy Nyman) glaubt nicht an über­na­tür­li­che Phä­no­me­ne. Als der bekann­te Skep­ti­ker die Gele­gen­heit erhält, drei ver­blüf­fen­de para­nor­ma­le Fäl­le zu unter­su­chen, sagt er des­halb zu, sie als Schwin­del zu ent­lar­ven. Doch statt­des­sen kommt er Geheim­nis­sen auf die Spur, die jen­seits sei­ner Vor­stel­lungs­kraft lie­gen und gera­de­wegs in einen per­sön­li­chen Alp­traum führen…

GHOST STORIES ist ein scho­ckie­ren­der Hor­ror­film des bri­ti­schen Regie- und Autoren-Duos Andy Nyman und Jere­my Dys­on, der auf ihrem gleich­na­mi­gen Thea­ter­hit basiert. Seit der Urauf­füh­rung 2010 sorgt der unheim­li­che Geis­ter-Hor­ror welt­weit für Furo­re, jetzt soll auch den Kino­zu­schau­ern das Fürch­ten gelehrt wer­den. Neben Andy Nyman („The Com­mu­ter“) selbst ist der unheim­li­che Geis­ter­hor­ror mit Mar­tin Free­man („Der Hob­bit“, „Sher­lock“), der bri­ti­schen Come­dy-Iko­ne Paul White­house und Alex Law­ther („The Imi­ta­ti­on Game – Ein streng gehei­mes Leben“) pro­mi­nent besetzt.

Wer den offi­zi­el­len Kino­start am 19. April nicht abwar­ten kann, hat bereits ab Mit­te Janu­ar die Mög­lich­keit GHOST STORIES beim Fan­ta­sy Film Fest White Nights in sie­ben Städ­ten zu sehen.

GHOST STORIES

Regie: Andy Nyman und Jere­my Dyson
Mit: Mar­tin Free­mann, Andy Nyman, Paul White­house, Alex Lawther

Wie hilf­reich war die­ser Beitrag? 

Kli­cke auf die Ster­ne um zu bewerten! 

Es tut uns leid, dass der Bei­trag für dich nicht hilf­reich war! 

Las­se uns die­sen Bei­trag verbessern! 

Wie kön­nen wir die­sen Bei­trag verbessern? 

error: Content is protected !!