Ingwermarinade für ein leckeres Lamm BBQ

Ingwermarinade für ein leckeres Lamm BBQ

()

Marinaden und Dips für ein leckeres Lamm BBQ

Heil­bronn (ots) — Endlich ist wieder Grill­sai­son! Neben Rind- oder Schweine­fleisch wird bei vie­len als Alter­na­tive Lamm aufgetis­cht. Das saftige und zarte Lamm­fleisch eignet sich ide­al zum Grillen und schmeckt in Kom­bi­na­tion mit Mari­naden und Dips beson­ders lecker.

Lamm­fleisch legt man am besten einige Stun­den vor dem Zubere­it­en in ein­er Mari­nade ein, denn dadurch bekommt das Lamm einen würzi­gen Geschmack und bleibt zudem saftig. Es gilt: Je länger man Lamm­fleisch mariniert, desto zarter und aro­ma­tis­ch­er schmeckt es. Wer es beson­ders inten­siv mag, kann das Fleisch auch schon am Vortag einlegen.


In jedem Falle sollte das marinierte Fleisch 30 Minuten vor der Zubere­itung aus dem Kühlschrank genom­men wer­den, damit es sich der Raumtem­per­atur anpasst. Da die Mari­nade in den meis­ten Fällen schon sehr würzig ist, lieber sparsam mit Salz und Pfef­fer umge­hen. Wer den­noch nach­salzen möchte, sollte das Lamm­fleisch erst unmit­tel­bar vor dem Servieren würzen.

Mari­naden kön­nen Lamm­fleisch ein per­fek­tes Aro­ma ver­lei­hen. Hier­für eignen sich zum Beispiel Kräuter wie Basi­likum, Thymi­an, Sal­bei, Ros­marin, Estragon, Peter­silie oder Korian­der. Der Vielfalt sind hier keine Gren­zen geset­zt. Wir haben ein paar leckere Mari­naden und Dips passend zu Lamm­fleisch zusam­mengestellt — so gelingt der Gril­l­abend garantiert.

Marinaden und Dips für ein leckeres Lamm BBQ

Ingwermarinade für ein leckeres Lamm BBQ

Endlich ist wieder Grill­sai­son! Neben Rind- oder Schweine­fleisch wird bei vie­len als Alter­na­tive Lamm aufgetis­cht. Das saftige und zarte Lamm­fleisch eignet sich ide­al zum Grillen und schmeckt in Kom­bi­na­tion mit Mari­naden und Dips beson­ders lecker.
Vor­bere­itungszeit 10 Min.
Zubere­itungszeit 50 Min.
Arbeit­szeit 1 Std.
Gericht Haupt­gericht
Land & Region Europa

Zutaten
  

  • 6 zer­riebene Knoblauchzehen
  • 1 Stck frisch­er, zer­riebe­nen Ingwer
  • 1 TL frisch gemahlen­er, schwarz­er Pfeffer
  • 1 TL Salz
  • 4 EL Olivenöl

Anleitungen
 

  • Alles miteinan­der ver­mis­chen. Das Fleisch mit der Mari­nade bestre­ichen, abdeck­en und 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.
Key­word Ing­w­er, Lamm, Marinade

Wie hil­fre­ich war dieser Beitrag? 

Klicke auf die Sterne um zu bewerten! 

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hil­fre­ich war! 

Lasse uns diesen Beitrag verbessern! 

Wie kön­nen wir diesen Beitrag verbessern? 

Kochnische