Taglia­tel­le mit Pini­en­kern-Basi­li­kum Pesto

Taglia­tel­le mit Pini­en­kern-Basi­li­kum Pesto

()

Pest­os gibt es beim Dis­coun­ter zur Genü­ge im Regal, und das zu recht güns­ti­gen Prei­sen. Aber an ein selbst­ge­mach­tes Pes­to rei­chen die­se dann doch nicht her­an. Und sel­ber machen muß auch nicht immer teu­er sein.

Tagliatelle mit Pinienkern-Basilikum Pesto

Taglia­tel­le mit Pini­en­kern-Basi­li­kum Pesto

Für Lieb­ha­ber eines selbst­ge­mach­ten Pesto
Vor­be­rei­tungs­zeit 10 Min.
Zube­rei­tungs­zeit 20 Min.
Arbeits­zeit 30 Min.
Gericht Haupt­ge­richt, Nudelgericht
Land & Regi­on Ita­li­en
Por­tio­nen 2 Per­so­nen
Kalo­rien 1276 kcal

Zuta­ten
  

  • 175 g Taglia­tel­le
  • 200 g Bacon dün­ne Streifen

Fri­sches Pesto

  • 1 Zehe Knob­lauch
  • 12.5 g Pini­en­ker­ne
  • 50 g fri­sches Basilikum
  • 6.25 cl Oli­ven­öl Extra Nativ
  • 27.5 g Par­me­san Käse frisch gerie­ben

Anlei­tun­gen
 

Fri­sches Pes­to (kann im Vor­aus vor­be­rei­tet werden)

  • In einer Küchen­ma­schi­ne, oder mit einem Mix­stab, wer­den der Knob­lauch, sowie die Pini­en­ker­ne zer­klei­nert, und unter Zuga­be von etwas Salz lang­sam vermengt.
    Tagliatelle mit Pinienkern-Basilikum Pesto
  • Gegen Ende fügen wir noch Basi­likum­blät­ter hin­zu (Eini­ge soll­ten aber noch zum Gar­nie­ren ver­wahrt werden)
  • Zum Schluss wird dann noch das Oli­ven­öl und der Par­me­san­kä­se beigegeben.

Das gan­ze kann nun bis zum Ver­zehr noch in Ruhe ziehen

  • Jetzt einen Topf mit gesal­ze­nem Was­ser zum Kochen brin­gen, in wel­chem dann die Taglia­tel­le al den­te gekocht werden.
  • Die Gar­zeit der Nudeln kann gut genutzt wer­den, um die Bacon­strei­fen schön anzubraten.
  • Nach unge­fähr 8 bis 10 Minu­ten soll­ten die Teig­wa­ren al den­te sein. Nach dem Abschüt­ten geben Sie sie wie­der in den Topf, um es mit dem Pes­to mischen, und den Gacon beizufügen.
  • Das Gericht zum Abschluß mit eini­gen fri­schen Basi­li­kum-Blät­tern gar­nie­ren.
    Und dann: “Guten Appetit”

Noti­zen

kei­ne

Bewer­tet doch ein­mal, wie Euch das Gericht geschmeckt hat.


[wp-review id=“2693”]

Wie hilf­reich war die­ser Beitrag? 

Kli­cke auf die Ster­ne um zu bewerten! 

Es tut uns leid, dass der Bei­trag für dich nicht hilf­reich war! 

Las­se uns die­sen Bei­trag verbessern! 

Wie kön­nen wir die­sen Bei­trag verbessern? 

error: Content is protected !!