Tos­ka­na – Ro­man­tisch rei­sen das gan­ze Jahr über

0
36
Toskana - Romantisch reisen das ganze Jahr über
Toskana - Romantisch reisen das ganze Jahr über
[Gesamt:1 Durch­schnitt : 5/5]

Tos­ka­na (ots) -Ita­li­en

Ja, ich will … in die Tos­ka­na ! Im Her­zen Ita­li­ens re­giert Ro­man­tik pur. Die ma­gi­sche Um­ge­bung schafft hier­zu bes­te Vor­aus­set­zun­gen : Schlös­ser, Bur­gen, Vil­len zwi­schen ho­hen Zy­pres­sen so­wie atem­be­rau­ben­de mit­tel­al­ter­li­che Städ­te,

Romantisch reisen das ganze Jahr über
Ro­man­tisch rei­sen das gan­ze Jahr über

ein­ge­bet­tet in die ty­pisch sanf­ten Hü­gel der Tos­ka­na, tau­chen die Be­su­cher in ei­ne mär­chen­haf­te At­mo­sphä­re. Ei­ne der be­rühm­tes­ten Lie­bes­ge­schich­ten wird dem Dich­ter Dan­te und sei­ner gro­ßen Lie­be Bea­tri­ce zu­ge­schrie­ben, die er mit 9 Jah­ren das ers­te Mal in Flo­renz im Por­tal der Kir­che San­ta Mar­ghe­ri­ta dei Cer­chi er­blickt ha­ben will. Ob Fik­ti­on oder Wahr­heit, der mit­tel­al­ter­li­che Charme der Gas­sen von Flo­renz lädt zum Träu­men ein. Heu­te hin­ter­las­sen Lie­ben­de in der Kir­che von “Dan­te und Bea­tri­ce” Zet­tel­bot­schaf­ten vor Bea­tri­ces Grab, um ih­re ei­ge­ne Lie­be von ihr schüt­zen zu las­sen.

Romantisch reisen das ganze Jahr über
Ro­man­tisch rei­sen das gan­ze Jahr über

Wun­der­schö­ne Gär­ten, Parks, Plät­ze und Lo­ka­le und atem­be­rau­ben­de Strand­pro­me­na­den an der tos­ka­ni­schen Küs­te oder auf den In­seln El­ba, Giglio und Gi­an­nut­ri er­mög­li­chen ro­man­ti­sche Mo­men­te zu zweit. Or­te wie San Gi­mi­gna­no, Anghia­ri, Pi­tiglia­no, Pi­en­za, Cer­tal­do oder Mon­te­fio­ral­le, Bar­be­ri­no, Gre­ve, Ta­ver­nel­le, San Ca­scia­no im Chi­an­ti-Ge­biet schei­nen nicht aus die­ser Welt und sind für vie­le noch un­ent­deck­te Per­len. In Lu­ci­gna­no im Chia­na-Tal bei Arez­zo steht der 2,60 Me­ter ho­he “Baum der Lie­be”, ein Meis­ter­werk go­ti­scher Gold­schmie­de­ar­beit. Der Le­gen­de nach gilt er als Glücks­brin­ger für Paa­re und Ver­lieb­te. Vie­le Paa­re be­su­chen das Stadt­mu­se­um von Lu­ci­gna­no, um sich hier vor dem “Al­be­ro dell´Amore” das Ja-Wort zu ge­ben und sich ge­gen­sei­tig ewi­ge Treue zu schwö­ren.

Ne­ben den Städ­ten Flo­renz, Pra­to, Sie­na, Pi­sa, Pis­toia, Arez­zo, Gros­se­to, Li­vor­no, Luc­ca und der Mar­mor­stadt Mas­sa-Car­ra­ra lohnt sich auch ein Aus­flug in die hö­her ge­le­ge­nen Re­gio­nen der Tos­ka­na. Auf dem in­ak­ti­ven Vul­kan­berg Mon­te Amia­ta tum­meln sich be­zau­bern­de Ort­schaf­ten : Ab­ba­dia San Sal­va­to­re, Pia­n­cas­ta­g­naio, Roc­cal­be­gna, Ar­ci­dos­so und San­ta Fio­ra. Atem­be­rau­ben­de Pan­ora­men und post­kar­ten­glei­che An­sich­ten tun sich hier dem Be­su­cher auf. Fel­sen, Kir­chen, Schlös­ser und so­gar wil­de Tie­re hat die­se fas­zi­nie­ren­de Land­schaft für ei­nen Rück­zug aus dem All­tag zu bie­ten. In Iso­la San­ta, im Her­zen der Gar­fa­gna­na, liegt über­ra­schend ei­ne Oa­se der Stil­le und Schön­heit. Das Ge­biet der Luni­gia­na hin­ter Mas­sa-Car­ra­ra birgt ei­ne wun­der­ba­re Per­le : Bei den Apua­ni­schen Al­pen liegt der klei­ne Ort Pon­tre­mo­li, durch des­sen Stra­ßen schon die Fran­ken­stra­ße ge­führt hat. Der ma­le­ri­sche Ort mit sei­nen zahl­rei­chen Brü­cken ist von pa­ra­die­si­schen Wäl­dern um­ge­ben, de­ren Bäu­me die Zu­ta­ten für vie­le ty­pi­sche Süß­spei­sen der Luni­gia­na lie­fern, dar­un­ter auch “gli Amor di Pon­tre­mo­li”, süß wie die Lie­be, de­ren Re­zept bis heu­te ge­heim ge­blie­ben ist und nur von Ge­ne­ra­ti­on zu Ge­ne­ra­ti­on wei­ter­ver­erbt wird.

Toskana - Romantisch reisen das ganze Jahr über
Tos­ka­na – Ro­man­tisch rei­sen das gan­ze Jahr über

Die Tos­ka­na dient als be­lieb­te Ku­lis­se für Ver­lo­bun­gen und Hoch­zei­ten. Bü­ro­kra­tisch steht dem Ja-Wort in Ita­li­en auch nichts im We­ge, und die Äm­ter der vie­len Ge­mein­den oder auch Hoch­zeits­pla­ner ste­hen deut­schen Paa­ren bei der Or­ga­ni­sa­ti­on un­ter­stüt­zend zur Sei­te.

Kommentar verfassen