Tagliatelle mit Pinienkern-Basilikum Pesto

0
53
Tagliatelle mit Pinienkern-Basilikum Pesto
Tagliatelle mit Pinienkern-Basilikum Pesto

Pestos gibt es beim Discounter zur Genüge im Regal, und das zu recht günstigen Preisen. Aber an ein selbstgemachtes Pesto reichen diese dann doch nicht heran. Und selber machen muß auch nicht immer teuer sein.

Tagliatelle mit Pinienkern-Basilikum Pesto
Drucken
Tagliatelle mit Pinienkern-Basilikum Pesto
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
20 Min.
Arbeitszeit
30 Min.
 
Für Liebhaber eines selbstgemachten Pesto
Gericht: Hauptgericht, Nudelgericht
Länder & Regionen: Italien
Portionen: 2 Personen
Kalorien: 1276 kcal
Zutaten
  • 175 g Tagliatelle
  • 200 g Bacon dünne Streifen
Frisches Pesto
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 12.5 g Pinienkerne
  • 50 g frisches Basilikum
  • 6.25 cl Olivenöl Extra Nativ
  • 27.5 g Parmesan Käse frisch gerieben
Anleitungen
Frisches Pesto (kann im Voraus vorbereitet werden)
  1. In einer Küchenmaschine, oder mit einem Mixstab, werden der Knoblauch, sowie die Pinienkerne zerkleinert, und unter Zugabe von etwas Salz langsam vermengt.

    Tagliatelle mit Pinienkern-Basilikum Pesto
  2. Gegen Ende fügen wir noch Basilikumblätter hinzu (Einige sollten aber noch zum Garnieren verwahrt werden)
  3. Zum Schluss wird dann noch das Olivenöl und der Parmesankäse beigegeben.

Das ganze kann nun bis zum Verzehr noch in Ruhe ziehen
  1. Jetzt einen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen, in welchem dann die Tagliatelle al dente gekocht werden.

  2. Die Garzeit der Nudeln kann gut genutzt werden, um die Baconstreifen schön anzubraten.

  3. Nach ungefähr 8 bis 10 Minuten sollten die Teigwaren al dente sein. Nach dem Abschütten geben Sie sie wieder in den Topf, um es mit dem Pesto mischen, und den Gacon beizufügen.

  4. Das Gericht zum Abschluß mit einigen frischen Basilikum-Blättern garnieren.

    Und dann: "Guten Appetit"

Rezept-Anmerkungen

keine

Bewertet doch einmal, wie Euch das Gericht geschmeckt hat.

Kommentar verfassen