Stolberg: Kellerbrand – acht Personen gerettet

0
38
Stolberg: Kellerbrand - acht Personen gerettet
Stolberg: Kellerbrand - acht Personen gerettet
[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]

Stolberg (ots) – Städteregion Aachen

Zu einem Kellerbrand mit Menschenleben in Gefahr wurde die Feuerwehr Stolberg am frühen Montagmorgen um 3.07 Uhr in die Klatterstraße in der Stolberger Altstadt gerufen. Acht Personen konnten dort von der Feuerwehr gerettet werden, zwei mussten in ein Krankenhaus.

Der Einsatzzentrale der Feuerwehr Stolberg wurde ein Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus gemeldet. Gleichzeitig wurde mitgeteilt, dass sich die Bewohner noch im Haus befinden. Aufgrund des Notrufes und der Gefahr für Menschenleben wurden der Löschzug der Feuer- und Rettungswache, der 2. Löschzug (Löschgruppen Atsch, Büsbach, Donnerberg, Mitte und Münsterbusch), der 4. Löschzug (Löschgruppen Mausbach, Vicht und Zweifall), der Rettungsdienst der Feuerwehr und der Notarzt alarmiert. In dem mehrgeschossigen Wohnhaus war im Keller ein Brand ausgebrochen. Der Brandrauch breitete sich durch das Treppenhaus aus. Die ersten Einsatzkräfte drangen sofort unter Atemschutz in den Keller ein und löschten den Brand. Gleichzeitig wurden insgesamt acht Hausbewohner ins Freie gebracht. Mit einem Hochleistungslüfter wurde der Rauch aus dem Treppenhaus und Keller entfernt.

Vom Notarzt wurden die acht Bewohner untersucht und zwei mussten wegen des Verdachts auf eine Rauchvergiftung vorsorglich in ein Krankenhaus transportiert werden. Nach Abschluss der Lösch- und Rettungsmaßnahmen wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben.

<

p style=”text-align: justify;”>

Kommentar verfassen