SKK er­le­ben Mas­sen­an­drang bei Au­to­gramm­stun­de

0
33
[Gesamt:1 Durch­schnitt : 5/5]

Mas­sen­an­drang bei Au­to­gramm­stun­de der You­Tuber SKK (Schwarz-Kopf-Ka­nal) in der Tram­po­lin­hal­le Ti­ger Jump in Ober­hau­sen

Ober­hau­sen (ots) – Am 16.06.2017 ge­gen 16:45 Uhr soll­te ei­ne Au­to­gramm­stun­de der You­Tuber SKK statt­fin­den. Et­wa 500 – 700 über­wie­gend Kin­der und Ju­gend­li­che ver­sam­mel­ten sich vor dem Haupt­ein­gang der Tram­po­lin­hal­le.


Die­se wur­den nicht durch Ab­sperr­git­ter oder ähn­li­ches ge­lei­tet. Durch die hin­ten an­ste­hen­den Per­so­nen wur­de nach vor­ne er­heb­li­chen Druck auf die war­ten­den Ju­gend­li­chen an der Ein­gangs­tür auf­ge­baut. Auch ei­ne Tren­nung durch Po­li­zei­kräf­te, um den Druck auf die vor­ne war­ten­den Per­so­nen zu neh­men, war auf­grund des Ver­hal­tens der Kin­der und Ju­gend­li­chen und der An­zahl nicht mög­lich. Aus die­sem Grund wur­de die Ver­an­stal­tung in Ab­spra­che mit dem Si­cher­heits­dienst und dem Ver­an­stal­ter um 17:30 Uhr be­en­det. Nach Be­kannt­ga­be der Be­en­di­gung der Ver­an­stal­tung konn­te der Druck nach vor­ne zü­gig her­aus­ge­nom­men wer­den. Vie­le Ju­gend­li­che hiel­ten sich trotz­dem noch im Nah­be­reich auf, um ei­nen Blick auf ih­re “Stars” zu er­ha­schen. Letzt­lich muss­ten die You­Tuber mit ei­nem Strei­fen­wa­gen von der Ein­sat­zört­lich­keit ver­bracht wer­den. Auch hier­bei kam es wie­der zu ver­mehr­ten An­samm­lun­gen. Nach jet­zi­gem Kennt­nis­stand wur­de kei­ne Per­son ver­letzt.

Kommentar verfassen