Ra­tin­gen – KFZ-Tä­ter aus Li­tau­en fest­ge­nom­men

0
66
Ratingen - Symbolbild ausgebautes Navi
Symbolbild ausgebautes Navi
[Gesamt:1 Durch­schnitt : 5/5]

Ra­tin­gen (ots) – Auf­merk­sa­mer Zeu­ge hilft bei der Er­grei­fung

Am frü­hen Frei­tag­mor­gen des 29.09.2017, ge­gen 03:15 Uhr, wur­de ein Zeu­ge am Ze­dern­weg in Ra­tin­gen Breit­scheid durch klir­ren­de Ge­räu­sche aus dem Schlaf ge­ris­sen.
Beim Blick aus dem Fens­ter muss­te der Mann fest­stel­len, dass ei­ne männ­li­che Per­son in sei­nem BMW saß und ge­ra­de da­bei war, das fest­in­stal­lier­te Na­vi­ga­ti­ons­sys­tem aus­zu­bau­en. Der Zeu­ge trat vor sei­ne Tür und in­for­mier­te die Po­li­zei. Als der KFZ-Tä­ter dies be­merk­te, flüch­te­te er zu­nächst von der Ta­tört­lich­keit. Da­bei ließ er das be­reits aus­ge­bau­te Na­vi­ga­ti­ons­ge­rät, das sich schon in ei­nem Ruck­sack be­fand, ne­ben dem auf­ge­bro­che­nen BMW zu­rück. Durch ei­ne um­ge­hend ein­ge­lei­te­te Fahn­dung konn­te die Po­li­zei den Tä­ter, ei­nen 25-jäh­ri­gen Mann aus Li­tau­en, noch in Tat­ort­nä­he fest­neh­men. Wei­te­re Er­mitt­lun­gen führ­ten die Be­am­ten schließ­lich zu ei­nem zwei­ten Tä­ter. Der eben­falls 25-jäh­ri­ge Li­tau­er wur­de in Nä­he sei­nes Fahr­zeugs, an der Stra­ße Schu­manns­die­ken, von der Po­li­zei fest­ge­nom­men.

Die Ver­neh­mung der bei­den KFZ- Tä­ter so­wie wei­te­re Er­mitt­lun­gen dau­ern der­zeit noch an.

Kommentar verfassen