Ra­tin­gen : Glück im Un­glück

0
71
Ratingen - Linienbus kommt auf der Straße
Ratingen - Linienbus kommt auf der Straße "Am Sondert" vom Weg ab
[Gesamt:0 Durch­schnitt : 0/5]

Ra­tin­gen – Li­ni­en­bus kommt auf der Stra­ße “Am Son­dert” vom Weg ab

Ra­tin­gen (ots) – Zu ei­nem Ver­kehrs­un­fall mit ei­nem Li­ni­en­bus ist es heu­te am spä­ten Vor­mit­tag auf der Stra­ße “Am Son­dert” ge­kom­men. Aus bis­her un­ge­klär­ter Ur­sa­che ist ein Li­ni­en­bus von der Stra­ße ab­ge­kom­men,

in den Gra­ben ge­fah­ren und erst im an­gren­zen­den Wald, nach Kon­takt mit meh­re­ren Bäu­men, zum Ste­hen ge­kom­men.

Der 67 jäh­ri­ger Bus­fah­rer aus Gre­ven­broich kam ge­gen 14:03 Uhr mit ei­nem Kraft­om­ni­bus der Li­nie 751 die Stra­ße Am Son­dert, aus Rich­tung Ra­tin­gen-Hösel, und fuhr in Fahrt­rich­tung Breit­scheid. 

In ei­ner leich­ten Links­kur­ve, ca. 200 Me­ter vor der Ein­mün­dung Am Sondert/​Essener Stra­ße, kam der Bus auf­grund bis­her un­be­kann­ter Ur­sa­che dann nach rechts von der Fahr­bahn ab. 

Er­freu­li­cher­wei­se wa­ren “nur” sie­ben Per­so­nen im Bus, so dass das Er­eig­nis im Hin­blick auf die nicht un­er­heb­li­che Be­schä­di­gung des Bus­ses ver­hält­nis­mä­ßig glimpf­lich aus­ge­gan­gen ist. Vier leicht Ver­letz­te wur­den vom Ret­tungs­dienst ver­sorgt und in um­lie­gen­de Kran­ken­häu­ser trans­por­tiert.

Al­le Ver­letz­ten konn­ten nach ärzt­li­cher Ver­sor­gung vor Ort bzw. nach am­bu­lan­ter Be­hand­lung nach der Ein­lie­fe­rung in zwei ver­schie­de­ne Kran­ken­häu­ser wie­der ent­las­sen wer­den.

Ratingen - Linienbus kommt auf der Straße "Am Sondert" vom Weg ab
Ra­tin­gen – Li­ni­en­bus kommt auf der Stra­ße “Am Son­dert” vom Weg ab

Es ist gro­ßes Glück, dass bei die­sem Bild nur vier leicht­ver­letz­te Per­so­nen zu be­kla­gen sind”, re­sü­mier­te Haupt­brand­meis­ter Ralf En­gel­hardt, der mit dem Klein­ein­satz­fahr­zeug der Feu­er­wehr Ra­tin­gen, zu­sätz­lich zu den alar­mier­ten Ret­tungs­wa­gen, zur Ein­satz­stel­le alar­miert wor­den war. Par­al­lel zur Ver­sor­gung der Pa­ti­en­ten muss­te die Feu­er­wehr nicht wei­ter tä­tig wer­den, da auch kei­ne Be­triebs­stof­fe aus­ge­lau­fen sind. Die Ber­gung des Bus­ses wird durch den Un­ter­neh­mer, in Ab­stim­mung mit der Po­li­zei, durch ei­ne Fach­fir­ma or­ga­ni­siert.

Ratingen - Linienbus kommt auf der Straße "Am Sondert" vom Weg ab
Ra­tin­gen – Li­ni­en­bus kommt auf der Stra­ße “Am Son­dert” vom Weg ab

Für die Ber­gungs­maß­nah­men wur­de der Un­fall­be­reich für ei­nen Zeit­raum von 3 Stun­den kom­plett ge­sperrt.

Diesen Artikel kommentieren: - Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten. Datenschutzerklärung: http://insellivetv.de/datenschutz