Kreis Dü­ren – Fünf Ver­letz­te nach Un­fall

0
46
Kreis Düren - Bild von der Unfallstelle
Kreis Düren - Bild von der Unfallstelle
[Gesamt:2 Durch­schnitt : 2.5/5]

Kreis Dü­ren – Un­fall­be­tei­lig­tes Au­to brann­te aus

Mer­ze­nich – Kreis Dü­ren (ots) – Bei ei­nem Ver­kehrs­un­fall auf der Lan­des­stra­ße 264 in Hö­he von Neu-Mor­sche­nich sind am Pfingst­mon­tag fünf Au­to­in­sas­sen ver­letzt wor­den. Ein be­tei­lig­ter Pkw brann­te an der Un­fall­stel­le voll­stän­dig aus.

Um 11:00 Uhr, so die ers­ten Er­mitt­lun­gen, hat­te ein in Fahrt­rich­tung Gir­bels­rath fah­ren­der Pkw-Fah­rer aus Nie­der­kas­sel das Ver­kehrs­ge­sche­hen vor ihm nicht aus­rei­chend im Blick. Als ei­ne 53-jäh­ri­ge Au­to­fah­re­rin nach links auf die Stra­ße “Lang­wei­ler Hof” ab­bie­gen woll­te, muss­te die­se auf­grund von Ge­gen­ver­kehr war­ten. Das hat­te die ihr un­mit­tel­bar nach­fol­gen­de 62-jäh­ri­ge Fah­re­rin aus Heins­berg auch re­gis­triert und eben­falls an­ge­hal­ten. Dann aber war der 41-Jäh­ri­ge aus Nie­der­kas­sel, trotz ei­ner lan­gen Blo­ckier­brem­sung, in das Heck der Vor­aus­fah­ren­den aus Heins­berg ge­fah­ren ; de­ren Pkw wie­der­um wur­de auf den da­vor ste­hen­den Wa­gen der Jü­li­che­rin auf­ge­scho­ben. Als wä­re das nicht schon schlimm ge­nug, fing auch noch das Kfz der Heins­ber­ge­rin an zu bren­nen. Die Frau konn­te zwar selbst dem be­schä­dig­ten Ge­fährt ent­stei­gen, muss­te aber zu­sam­men mit den an­de­ren Be­tei­lig­ten an­se­hen, wie ihr Au­to voll­stän­dig aus­brann­te. Die Feu­er­wehr kam zum Lö­schen hin­zu.

Am En­de wa­ren al­le Un­fall­be­tei­lig­ten, so­wie die bei­den im Fahr­zeug des Nie­der­kas­se­lers mit­fah­ren­den 37 und 10 Jah­re al­ten In­sas­sin­nen, mit leich­ten Ver­let­zun­gen da­von ge­kom­men. Die be­tei­lig­ten Fahr­zeu­ge wur­den durch Ab­schlepp­diens­te von der Un­fall­stel­le ge­holt. Die Ge­samt­scha­dens­hö­he wird auf mehr als 10000 Eu­ro ge­schätzt.

Kommentar verfassen