Kreis Düren – Fünf Verletzte nach Unfall

Kreis Düren - Bild von der Unfallstelle
Kreis Düren - Bild von der Unfallstelle
[Gesamt:2    Durchschnitt: 2.5/5]

Kreis Düren – Unfallbeteiligtes Auto brannte aus

Merzenich – Kreis Düren  (ots) – Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 264 in Höhe von Neu-Morschenich sind am Pfingstmontag fünf Autoinsassen verletzt worden. Ein beteiligter Pkw brannte an der Unfallstelle vollständig aus.

Um 11:00 Uhr, so die ersten Ermittlungen, hatte ein in Fahrtrichtung Girbelsrath fahrender Pkw-Fahrer aus Niederkassel das Verkehrsgeschehen vor ihm nicht ausreichend im Blick. Als eine 53-jährige Autofahrerin nach links auf die Straße “Langweiler Hof” abbiegen wollte, musste diese aufgrund von Gegenverkehr warten. Das hatte die ihr unmittelbar nachfolgende 62-jährige Fahrerin aus Heinsberg auch registriert und ebenfalls angehalten. Dann aber war der 41-Jährige aus Niederkassel, trotz einer langen Blockierbremsung, in das Heck der Vorausfahrenden aus Heinsberg gefahren; deren Pkw wiederum wurde auf den davor stehenden Wagen der Jülicherin aufgeschoben. Als wäre das nicht schon schlimm genug, fing auch noch das Kfz der Heinsbergerin an zu brennen. Die Frau konnte zwar selbst dem beschädigten Gefährt entsteigen, musste aber zusammen mit den anderen Beteiligten ansehen, wie ihr Auto vollständig ausbrannte. Die Feuerwehr kam zum Löschen hinzu.

Am Ende waren alle Unfallbeteiligten, sowie die beiden im Fahrzeug des Niederkasselers mitfahrenden 37 und 10 Jahre alten Insassinnen, mit leichten Verletzungen davon gekommen. Die beteiligten Fahrzeuge wurden durch Abschleppdienste von der Unfallstelle geholt. Die Gesamtschadenshöhe wird auf mehr als 10000 Euro geschätzt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen