Jü­lich – Un­fall­flucht mit leicht ver­letz­ter Per­son

0
41
Jülich - verunfalltes Fahrrad - Symbolbild
Jülich - verunfalltes Fahrrad - Symbolbild
[Gesamt:4 Durch­schnitt : 2.8/5]

Jü­lich (ots) -

Am 17.06.2017 ge­gen 00:30 Uhr be­fuhr ein 17-jäh­ri­ger aus Jü­lich mit sei­nem Fahr­rad in Jü­lich Kos­lar die Kreis­bahn­stra­ße auf dem dor­ti­gen Rad­weg in Fahrt­rich­tung Rat­haus­stra­ße. Et­wa 200 m vor der Ein­mün­dung pas­sier­te ihn ein

grau­er Pkw und be­rühr­te ihn der­art, dass er ge­gen ei­ne Warn­ba­ke fuhr, und zu Fall kam. Der bis­lang un­be­kann­te Pkw-Fah­rer flüch­te­te, oh­ne sich um den leicht ver­letz­ten Ju­gend­li­chen zu küm­mern. Die­ser muss­te mit ei­nem Ret­tungs­wa­gen zum Kran­ken­haus in Jü­lich trans­por­tiert wer­den. An dem Fahr­rad ent­stand nur leich­ter Sach­scha­den. Ge­gen den ge­flüch­te­ten Pkw-Füh­rer wer­den nun Er­mitt­lun­gen ein­ge­lei­tet.

Kommentar verfassen