Dü­ren – Räu­ber ent­kom­men in der In­nen­stadt

0
33
Symbolbild: Die Polizei sucht dringend nach Zeugen
Symbolbild: Die Polizei sucht dringend nach Zeugen
[Gesamt:0 Durch­schnitt : 0/5]

Dü­ren (ots)

Am Frei­tag­nach­mit­tag wur­de ein 45 Jah­re al­ter Mann mit­ten in Dü­ren Op­fer zwei­er Räu­ber. Die Po­li­zei bit­tet um Hin­wei­se auf die Tä­ter.

Et­wa um 16:15 Uhr hat­te der 45-Jäh­ri­ge sei­nen Wa­gen in der Jo­sef-Schre­gel-Stra­ße ge­gen­über des Post­ho­tels ab­ge­stellt. Als er an­schlie­ßend we­ni­ge Me­ter ent­fernt am Park­schein­au­to­ma­ten stand, wur­de er plötz­lich von hin­ten ge­gen das Ge­rät ge­schubst.

Zwei Un­be­kann­te hat­ten ihn ge­gen den Au­to­ma­ten ge­drückt und in die­sem Mo­ment die Sweat­ja­cke, die das Op­fer über der Schul­ter trug, an sich ge­ris­sen. Mit dem schwar­zen Klei­dungs­stück rann­ten die bei­den Män­ner an­schlie­ßend in Rich­tung Lan­ge­marck­park da­von. In der Ja­cke be­fand sich zu die­sem Zeit­punkt auch das Mo­bil­te­le­fon des Ge­schä­dig­ten.

Bei den Tä­tern han­del­te es sich um jun­ge Män­ner im Al­ter von ge­schätz­ten 17 bis 19 Jah­ren. Bei­de sind et­wa 170 bis 175 cm groß und tru­gen blaue Jeans. Wäh­rend ei­ner der bei­den kurz ra­sier­te Haa­re hat und ein tür­kis­far­be­nes T-Shirt trug, hat­te der an­de­re kur­ze schwar­ze Haa­re und war be­klei­det mit ei­nem ro­ten T-Shirt.

Zeu­gen, die die Tat be­ob­ach­tet ha­ben oder Hin­wei­se auf die Iden­ti­tät der be­schrie­be­nen Per­so­nen ge­ben kön­nen, wen­den sich bit­te je­der­zeit an die Ein­satz­leit­stel­le der Po­li­zei un­ter der Te­le­fon­num­mer 02421 949‑6425.

Kommentar verfassen