A3 – Schwe­rer Un­fall mit meh­re­ren LKW

0
85
Feuerwehr Ratingen muss LKW Fahrer auf der A3 unter schwierigsten Bedingungen retten
Feuerwehr Ratingen muss Fahrer unter schwierigsten Bedingungen retten
[Gesamt:6 Durch­schnitt : 3.3/5]

Feu­er­wehr Ra­tin­gen muss LKW Fah­rer auf der A3 un­ter schwie­rigs­ten Be­din­gun­gen ret­ten

Ra­tin­gen (ots) – Ra­tin­gen-Breit­scheid, BAB A3, AK Breit­scheid, Fahrt­rich­tung Köln, 14:37 Uhr, 26.05.17

Zu ei­nem schwe­ren LKW Un­fall wur­de die Feu­er­wehr Ra­tin­gen am heu­ti­gen Tag alar­miert. Aus bis­lang un­be­kann­ten Grün­den wa­ren drei LKW ver­un­fallt. Der letz­te LKW bohr­te sich mit dem Fah­rer­haus zwei­ein­halb Me­ter in den Auf­lie­ger des vor­aus­fah­ren­den LKW.

Hier­bei wur­de der Fah­rer der­ma­ßen kom­pli­ziert ein­ge­klemmt, dass die Ret­tung meh­re­re Stun­den in An­spruch nahm.

Für die­se auf­wän­di­ge tech­ni­sche Ret­tung muss­ten letzt­end­lich die bei­den LKW mit Win­den aus­ein­an­der­ge­zo­gen wer­den, da­mit an­schlie­ßend die Fah­rer­ka­bi­ne in müh­se­li­ger Klein­ar­beit mit hy­drau­li­schem Ret­tungs­ge­rät zer­legt wer­den konn­te. Über die ge­sam­te Zeit be­kam der schwerst­ver­letz­te Fah­rer not­ärzt­li­che Be­treu­ung und Zu­spruch der Ret­ter. Nach­dem die Ret­tung end­lich ge­lun­gen war, wur­de der Fah­rer mit ei­nem Ret­tungs­hub­schrau­ber in die Be­rufs­ge­nos­sen­schaft­li­che Un­fall­kli­nik nach Duis­burg ge­flo­gen.

Der LKW Fah­rer aus dem da­vor fah­ren­den LKW er­litt eben­falls Ver­let­zun­gen, und wur­de in die Uni­kli­nik Düs­sel­dorf trans­por­tiert.

Für al­le be­tei­lig­ten Ret­tungs­kräf­te stell­te die­se lang­wie­ri­ge und schwie­ri­ge Ret­tung bei den ho­hen Tem­pe­ra­tu­ren ei­ne ganz be­son­de­re Her­aus­for­de­rung dar. Letzt­end­lich führ­te die gu­te Zu­sam­men­ar­beit al­ler ein­ge­setz­ten Ein­hei­ten zum Er­folg.

Im Ein­satz wa­ren die Be­rufs­feu­er­wehr, der Lösch­zug Breit­scheid, der Lösch­zug Mit­te, so­wie ein Ret­tungs­hub­schrau­ber und ein zu­sätz­li­cher Ret­tungs­wa­gen aus Duis­burg.

Kommentar verfassen